Wieso sollte man das EGR in einem Fahrzeug reinigen?

Lesezeit: 2 Minuten

Das EGR (Exhaust Gas Recirculation) ist ein System, das Abgase zurück in den Motor leitet, um die Stickoxidemissionen zu reduzieren. Wenn es verstopft oder defekt ist, kann es zu einer Reihe von Problemen im Fahrzeug führen. Einige Gründe, warum das EGR-System in einem Fahrzeug gereinigt werden sollte, sind:

  1. Erhöhter Kraftstoffverbrauch: Ein verstopftes EGR-System kann den Motor dazu zwingen, mehr Kraftstoff zu verbrauchen, um die gleiche Leistung zu erzielen.
  2. Abfallende Leistung: Ein verstopftes EGR-System kann die Leistung des Motors beeinträchtigen und dazu führen, dass das Fahrzeug langsamer beschleunigt.
  3. Fehlercodes: Ein defektes EGR-System kann Fehlercodes im Fahrzeug-Steuergerät auslösen und die Check-Engine-Leuchte aktivieren.
  4. Emissionsprobleme: Ein verstopftes EGR-System kann dazu führen, dass das Fahrzeug die Emissionsstandards nicht erfüllt und zu einem erhöhten CO2-Ausstoß führen
  5. Schäden am Motor: Ein verstopftes EGR-System kann zu Schäden am Motor führen, wenn es nicht rechtzeitig gereinigt oder repariert wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Reinigung des EGR-Systems normalerweise Teil der Wartung des Fahrzeugs ist und dass es durch die Werkstatt durchgeführt werden sollte.